Balkon Farm – ein neuer Trend

Ein neuer Trend im Bereich Hochbeet sind Balkon Farms, eine Kombination aus Hochbeet und Gewächshaus. Hier verbindet sich Funktionalität mit individuell gestaltbarem Design, wobei eine Balkon Farm meist als Bausatz geliefert wird und schnell und einfach zu montieren ist. Durch diese Kombination von Hochbeet und Gewächshaus gedeihen Pflanzen in einer Balkon Farm optimal. Oft stehen diese Balkon Farms auf Rollen und sind daher bewegbar, sodass sich auf einer Terrasse oder einem größeren Balkon nahezu überall ein geeigneter Stellplatz finden lässst. Natürlich hat eine solche Farm auch ein integriertes Bewässerungssystem und ist mit einem umlaufenden Schneckenschutzprofil ausgerüstet, was aber in der Regel auf einem Balkon nicht unbedingt notwendig ist. Hier besteht eher die Gefahr, dass man durch die eingetragene Erde Schneckeneier eingeschleppt hat.

Wichtig ist aber auch eine gute Qualität der Folie in der Anzuchthaube, die sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen sollte. Siehe auch Abdeckungen für Hochbeete.

Anzuchtset aus einer eine PET-Flasche basteln

Man nimmt eine PET-Flasche und schneidet sie in der Mitte durch. Der Deckel wird  abgeschraubt und ein Loch in die Deckelmitte gebohrt, wobei das Loch so groß sein sollte, dass eine Schnur als Baumwolldocht von etwa sechs Millimeter Dicke hindurchpasst. Die Schnur wird durch das Loch gezogen und der Deckel wieder aufgeschraubt. Den oberen Flaschenteil mit Erde füllen, den unteren Teil mit Wasser. Jetzt beide Teile ineinander stecken (Wasser unten, Erde oben), und die Samen in die Erde setzen, wobei durch den Docht die Erde gut feucht bleibt.

Dieser Beitrag wurde unter Hochbeet Angebote, Kreativität, News zum Hochbeet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar