Buchempfehlungen – Hoch und Senkrecht gärtnern

Wie baue ich ein Hochbeet? Welche Materialien sind dafür geeignet – Holz, Stein, Weide, Metall? Was lässt sich im Hochbeet anbauen, welche Kombinationen sind ideal? Ein guter Ratgeber ist das Gartenbuch „Das Hochbeet – für Gemüse, Kräuter und Blumen“, in dem Aufbau und Bepflanzung in unterschiedlichen Varianten werden mit vielen Tipps anschaulich erklärt werden.

Hochbeete können in den unterschiedlichsten Varianten errichtet werden: eckig und rund, mit Fertigbausätzen, Palisaden aus Holz oder Granit oder sogar, wie im Mittelalter, mit geflochtenen Weidenruten eingefasst. Auch eine Trockenmauer mit Nistplätzen für Tiere kann ein Hochbeet einfassen, sogar Autoreifen eignen sich für kleine Hochbeete, die Kräuterspirale ist eine weitere Sonderform. Hochbeete finden auf jeder Terrasse Platz oder können als gestalterisches Element im Garten eingesetzt werden.

Sofie Meys schildert in ihrem Buch aber nicht nur, worauf es bei der Errichtung der unterschiedlichen Hochbeet-Arten ankommt, sondern widmet sich auch dem Thema Bepflanzung: Vom Gemüse- und Küchenkräuter-Hochbeet über das mediterrane, das wilde und das Perma-Kultur-Hochbeet bis zum Duftpflanzen- und zum Kinder-Hochbeet.

Gärtner mit wenig Platz müssen nicht verzweifeln: „Senkrecht gärtnern“ von Sofie Meys  erklärt, wie man Fassaden, Wände und Mauern mit Geschick bepflanzen und begrünen kann. Der Platzbedarf ist gering, bisher ungenützte Gartenecken oder Schuppenwände können begrünt werden und die Pflege und Ernte sind einfacher. Ein Klassiker unter den vertikalen Beetideen ist sicher das Hochbeet. In diesem Buch wird zum Beispiel gezeigt, wie man Hochbeete in Hanglage oder mit Sichtfenstern baut.

Die Autorin Sofie Meys beschäftigt sich in ihren Werken mit dem biologische Gärtnern, dem Artenschutz oder dem Gestalten mit Beton ebenso, wie auch mit alternativen Heilmethoden oder dem selbstbestimmten Leben als Selbstversorgerin.

Dieser Beitrag wurde unter Gartenliteratur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar