Das wachsende Hochbeet

Es gibt übrigens auch Hochbeet-Systeme mit Erweiterungsmöglichkeiten.

Das Hochbeet Grundset besteht dann aus einer bestimmten Anzahl von Hochbeet-Bausteinen und den dazugehörigen Verbindungselementen. Man kann aber ein Hochbeet durch Erweiterungen mit zusätzlichen Bausteineb und den notwendigen Verbindungselemente vergrößern.

Ein solches Hochbeet System ist dann besonders praktisch, wenn man nach einem Jahr feststellt, dass die Anbaufläche zu klein gewählt war. So kann man sein Hochbett System steigenden Anforderungen anpassen. Die meisten solcher Hochbeet Systeme sind allerdings aus Kunststoff, da es nur mit einer solchen Konstruktion möglich ist, ein Hochbeet wachsend, erweiterbar und anpassbar zu entwickeln.


Beispiel aus einem Verkaufsportal: Das Hochbeet Profiline Grundset besteht aus 24 Gartenbausteinen und den dazugehörigen Verbindungselementen. Die Profiline Erweiterung hat 8 Gartenbausteine und die notwendigen Verbindungselemente. Und ganz wichtig – das Juwel Hochbeet Profiline hat jetzt das neu entwickelte Stabilisierungs-Set – durch dieses ist das Hochbeet noch stabiler und leichter aufzubauen.
Je nach Bedarf können Sie Ihr individuelles Hochbeet mit Schneckenkanten erweitern oder als Frühbeet oder Thermohaus einsetzen. Das Hochbeet wurde nur 1 Saison gebraucht, da jetzt der Garten umstrukturiert wird.
Es ist vollständig, inklusive der Erweiterung.

Dieser Beitrag wurde unter Hochbeet Praxis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.