Hochbeet als Eisbar?

Ziemlich zweckentfremdet scheint es, wenn man aus einem Hochbeet eine Eisbar macht, wie auf einer Webseite folgendes zu lesen ist: „Die stilvolle Lösung für Gärtner und Pflanzenfreunde: Ein Mittelweg zwischen Gartendekoration und Eisbar. Im Handumdrehen kann hier das hauseigene Kräuterbeet gegen Kaltgetränke samt Eiskübel ausgetauscht werden“. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass hier ein aus Ziegeln gemauertes Hochbeet mittels zahlreicher Utensilien grundlegend umfunktioniert wird. Am Boden des Beetes wird durch eine handelsübliche Unterwasserbeleuchtung installiert, die das Hochbeet bzw. die Eisbar beleuchtet und so für einen Lichteffekt sorgt. Es ist sehr die Frage, ob man beim Anlegen eines Hochbettes bereits daran denken sollte, es als Kühlbeet zu verwenden.

Dieser Beitrag wurde unter Kreativität, Kurioses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar