Hochbeet mit integrierter Gartenbank und Werkzeugtruhe

Unter dem amüsanten Titel „Eine Gemeinde wird essbar“ wird berichtet, dass in Ottensheim an der Umsetzung einer „essbaren Gemeinde“ gearbeitet wurde, zu der nun die offizielle Eröffnung stattfand. „Durch das Projekt haben sich viele Flächen in Ottensheim von einer leeren Rasen zu einem Raum für Miteinander und regionalen Anbau entwickelt. „Schon die Kleinsten erfahren so vieles über regionale Lebensmittel, über Geschmack und Anbau, lernen unseren Boden als wertvollen Grund für Nahrungsmittel kennen und bekommen eine besondere Wertschätzung zu Natur und Lebensmitteln“, meinte Landesrat Rudi Anschober bei einem Rundgang.“ Unter anderem wurde dort ein Hügelbeet und ein Hochbeet mit integrierter Gartenbank wie auch Werkzeugtruhe errichtet, die den bestehenden Schrebergarten bereichert.

hochbeet-gartenbank-werkzeugtruheFoto: Land OÖ/Büro LR Anschober

Quelle
http://www.anschober.at/presse/artikel/eroeffnung-der-kostbaren-landschaften-ottensheim-erstmals-in-oesterreich-wurde-eine-gemeinde-ess/ (16-10-10)

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigungen, Kreativität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar