Hochbeetzusammenlegung

Der Leverkusener Anzeiger meldet am 1. Juli 2019, dass viele Anwohner unzufrieden mit dem Beschluss der Bezirksvertretung sind, an der Friedensstraße eine Baumsanierung durchzuführen. Die geplante Maßnahme sieht nämlich vor, an elf Standorten in der Friedensstraße je zwei kleine Baumhochbeete zu jeweils einem sehr großen Hochbeet zusammenzulegen.

Dieser Zusammenschluss zu größeren Beeten führt leider dazu, dass Anwohner mit Kinderwagen oder Rollstühlen ihr Grundstück nur noch sehr erschwert verlassen können. Außerdem bieten die die kleinen Lücken zwischen den Bäumen derzeit noch eine Überquerungshilfe für Passanten, die dann wegfallen würde. Ein zusätzliches Problem sind die Mülltonnen, die dann auf dem ohnehin seht engen Bürgersteig abgestellt werden müssten.

Quelle

https://www.ksta.de/region/leverkusen/stadt-leverkusen/cdu-kritisiert-geplante-umgestaltung-32780562 (19-07-01)

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigungen, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar