Schon wieder Vandalismus in Meerane

Einer Pressemeldung vom 11. Februar 2020 ist zu entnehmen, dass Unbekannte das neue Hochbeet am einstigen Güterbahnhof in Meerane heimgesucht und 19 der insgesamt 24 Bodenstrahler beschädigt beziehungsweise zerstört haben. Die Zerstörungen wurden durch Mitarbeiter des Gemeindlichen Vollzugsdienstes aufgenommen und aufgrund der wiederholten Zerstörung sollen die Strahler auch nicht mehr ersetzt werden. Vielmehr werden die entsprechenden Steine ausgebaut und durch Pflastersteine ersetzt. Der Vorfall wurde bei der Polizei angezeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Katastrophen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar