Umweltprotest: Hochbeet statt Parkplatz

Im Dresdner Hechtviertel hat die Umweltbewegung Extinction Rebellion eine Parkspur neu gestaltet und plant Weiteres, denn auch Dresden leidet unter den Folgen des Klimawandels, unter heißen und trockenen Sommern.

So sieht es aus, sagt die Umweltbewegung Extinction Rebellion (XR): Versiegelte Flächen wie Parkplätze würden die Überhitzung noch begünstigen. Jetzt haben die Umweltschützer erneut auf sich aufmerksam gemacht: Auf der Rudolf-Leonhard-Straße im Hechtviertel bauten vier Mitglieder ein Hochbeet auf einen Parkstreifen.

Ein Hochbeet mit Fahrradständer!

Quelle: Sächsische Zeitung vom 2. Mai 2020

Dieser Beitrag wurde unter Kreativität, Originelles, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar