Hochbeet als Forschungsprojekt

Das Projekt „Forschungs- und Erlebniswerkstatt Liezen“ ist eine generation innovation Region und entwickelt ein regionales Netzwerk für Bildung, Forschung und Technologie. Alle Bildungsstufen vom Kindergarten bis zur Universität nehmen am Projekt teil. Kinder experimentieren und lernen auf spielerische Weise. Jugendlichen soll die Berufswahl und der Übergang in die Arbeitswelt erleichtert werden.
Die aktive Einbindung der Eltern in das Projekt unterstützt das Interesse und Wissen über die Zusammenhänge der Natur und Umwelt sowie für interessante, zukunftsorientierte Berufe. Ein besonderes Ziel ist es auch, junge Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Im Zuge dieses Projekts bepflanzten Donnersbacher Kindergartenkinder ein Hochbeet. Im Mai bekamen die Kinder und Pädagoginnen vom Kindergarten Donnersbach ihr eigenes Hochbeet für den Garten. Nach dem Aufbau und dem Befüllen mit Strauchschnitt, Laub, Mist, Kompost und Erde, durften die Kinder am 6. Juni erste Gemüsepflanzen säen.

Quelle
http://www.raumberg-gumpenstein.at/

Dieser Beitrag wurde unter Kreativität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar