Hochbeet-Alternative: Die Klappkiste

In einem Webblog fand sich eine interessante Alternative für Hochbeete auf Balkonen oder Terrassen, die besonders dadurch kennzeichnet ist, dass sie sich rasch aufbauen aber auch rasch wieder entfernen lässt. Das Motto ist dabei, alternative Pflanzgefäße zu verwenden und damit die Kosten für Töpfe und Behältnisse gering zu halten. Dabei werden Klappkisten umfunktioniert, die ein paar Euro das Stück kosten, mit Gartenvlies ausgelegt und dann mit Erde gefüllt werden. Dabei wird der Kompost mit Gartenpflanzerde vom Gartenmarkt  zu einem Drittel gemischt, wobei das Vlies dazu dient, die Erde in der Kiste zu halten und  gleichzeitig überflüssiges Gießwasser abfließen lässt und zudem einen Kälteschutz, falls es in den Nächten kühl zu werden droht, darstellt.

klappkisten

Quelle:
http://simpleleben.wordpress.com/2012/05/26/mein-topf-sack-flaschen-garten-die-klappkiste/ (14-03-08)

Dieser Beitrag wurde unter Hochbeet Praxis, Hochbeet Tipps & Tricks, Kreativität, Kurioses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar