300 Hochbeete der “Town & Country”-Stiftung

Auch die Schüler der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide in Kakenstorf freuen sich über ein Hochbeet der Umwelt-Initiative “Zukunft Stadt & Natur“, das ihnen jüngst im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion “PflanzenWelten” übergeben wurde.

Über 300 Hochbeete wurden bundesweit bereits an Schulen und Kitas von Botschaftern der “Town & Country“-Stiftung übergeben, weitere werden in diesem Jahr hinzukommen – so groß ist das Interesse an einer solchen Spende. Auch aufgrund dieser großen Resonanz wurden die “PflanzenWelten” in diesem Frühjahr als „UN-Dekade-Projekt“ im Sonderwettbewerb “Soziale Natur – Natur für alle” des Bundesumweltministeriums von einer Expertenjury ausgezeichnet.


Auch der Förderverein der Montessori-Integrationsschule Nohra fördert mit kreativen Aktivitäten, wie dem Garten-Projekt, insbesondere die integrative und abwechslungsreiche Gestaltung des Schulalltages. Für sein bemerkenswertes Engagement für die Schüler erhielt der Verein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.  Der Verein unterstützt die Arbeit der integrativen Grundschule und hat sich zum Ziel gesetzt, die Erziehungs- und Bildungsprogramme der Schule zu fördern sowie diese materiell und ideell zu unterstützen. Auch außerhalb des Unterrichts bietet der Verein den Schülern bei schulischen Veranstaltungen vor allem finanzielle Hilfe. Aktuell werden im Rahmen der Ganztagsbetreuung verschiedene Outdoor-Aktivitätsangebote für die Schüler entwickelt und umgesetzt. Eines dieser Angebote ist das Hochbeet-Projekt, welches allen Kindern aus jeder Klasse die Möglichkeit geben soll, sich im Gärtnern auszuprobieren und zu lernen, woher ihre Lebensmittel eigentlich kommen. „Besonders wichtig ist es uns, dieses Projekt für alle Kinder zu öffnen. Neben normalen Hochbeeten zum Pflanzen, Jäten und Ernten möchten wir also auch rollstuhlgerechte, unterfahrbare Beete anlegen“, betonte Lysann Trinkler, Vorstandsvorsitzende des Schulfördervereins. Die Spende der Town & Country Stiftung soll vor allem die Materialkosten der Hochbeete begleichen und für die Anschaffung von Gartengeräten für die Schüler aufgewendet werden.

Quellen

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/tostedt/panorama/hochbeet-fuer-nachwuchsgaertner-der-rudolf-steiner-schule-nordheide-d127739.html (18-11-26)
https://www.meinanzeiger.de/weimar/c-kultur/schulfoerderverein-der-montessori-integrationsschule-theodor-hellbruegge-nohra-ev-wird-mit-1000-euro-durch-die-town-und-country-stiftung-gefoerdert_a97381 (19-07-16)

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigungen, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar