Das Hochbeet, eine bunte Schatzkiste

Diese treffliche Bezeichnung für ein Hochbeet fand sich in der Kreisstadt Merzig, in der gemeinsam mit den Bewohnern Hochbeete in der Siedlung aufgestellt und bepflanzt werden. Seit 25 Jahren ist das SOS-Kinderdorf Saar in der Schalthaussiedlung, einem ehemaligen sozialen Brennpunkt der Stadt Merzig, mit dem SOS-Gemeinwesen-Treffpunkt vor Ort aktiv. Die Initiative zur Stärkung sozial benachteiligter Familien entwickelte bisher eine Vielzahl verschiedener Projekte, um gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern die persönliche Situation zu verbessern.

Das Projekt “Bunte Schatzkiste – Gemüse, Salat und Kräuter aus dem Hochbeet” soll nun den Menschen das Thema “gesunde Ernährung” näher bringen. Viele Studien belegen inzwischen die ungleiche Verteilung von Gesundheitschancen und Krankheitsrisiken in der Bevölkerung. So ist das Zusammenwirken von Armut, geringem Einkommen und sozialer Benachteiligung oftmals mit einem schlechteren Gesundheitszustand verbunden. Aus diesem Grund steht im Zentrum des Projekts Gesundheitliche Chancengleichheit die Verringerung sozial bedingter Ungleichheiten mit direktem Bezug auf die Gesundheit. Dies soll insbesondere mit dem Ziel erreicht werden, die Gesundheit zu verbessern und Kindern die Möglichkeit geben, gesund aufzuwachsen.

Quelle

https://www.saarinfos.de/inhalt/allgemeines/die-schalthaus-siedlung-grnt-auf/ (21-08-09)




Schreibe einen Kommentar