Hochbeet nach dem Ernten

Im August hat der Erntekalender einiges zu bieten, denn neben Bohnen stehen dann auch Kohlsorten, Mangold, Zucchini, Radieschen, Zwiebeln und vieles mehr zur Ernte an. Wer ein Hochbeet hat, steht nach der Ernte oft vor einem leeren Kasten mit Erde, doch gibt es zahlreiche Pflanzen, die im August noch gesetzt werden können:

Beispielsweise Lauch, Kohl, Spinat, Schwarzwurzeln, Pastinaken und einige Salate können teils bis in den Winter geerntet werden, wenn man sie spätestens im Herbst setzt oder sät. Was im Winter im Beet bleiben soll, kann bei Frost mit einer Folie abgedeckt werden.

Wer im Herbst keine neuen Pflanzen mehr ins Hochbeet setzen möchte, kann nach dem Auffüllen des Beetes Laub oder ähnliches als Mulch drauf geben.




Schreibe einen Kommentar