Hochbeet im Demenzgarten in Schärding entfernt

Im invita-Langzeitwohnen in Schärding werden ältere Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen von der Caritas begleitet und betreut. Eine Gruppe von Schülerinnen aus dem Kolleg für Sozialpädagogik in Linz gestalteten für die Senioren einen Demenzgarten. Es gab eine Menge zu tun: Ein Hochbeet wegreißen, den Brunnen zuschütten, einen Hühnerstall aufstellen, Bäume fällen und Blumen pflanzen – da war geballte Frauenpower gefragt! Normalerweise ist das „nicht so ihr Ding“, wie die Mädels zugeben: „Zu Hause machen wir keine Gartenarbeiten.“ Doch für die BewohnerInnen der Wohngemeinschaft machten sie eine Ausnahme: „Wir arbeiten gerne mit Menschen und wollen auf diesem Weg etwas zurückgeben. Ein Hochbeet wegreißen – ja, das wollten wir auch immer schon mal machen!

Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar