Hochbeet in Flammen

Die Märkische Allgemeine vom 2. März 2021 meldet, dass in Brielow ein Hochbeet in Flammen stand. Es heißt dort:

In der Hauptstraße geriet am Montagvormittag ein Hochbeet in Brand. Das Feuer zerstörte es komplett. Das Beet war unter einem Carport installiert. Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen, bevor es direkt auf den Carport beziehungsweise einen in der unmittelbaren Nähe befindlichen Schuppen übergreifen konnte. Der Carport ist durch Ruß beschädigt worden. Die Ursache für den Brand könnte eine kaputte Lampe sein. Bei dem Feuer ist ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden.

Weitere Seiten zum Thema

Dieser Beitrag wurde unter Katastrophen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.