Zum Inhalt springen

Die wichtigsten Tipps für ein Hochbeet auf dem Balkon

Größe: Den Balkon vor der Anschaffung eines Hochbeetes ausmessen. Man will danach ja auch noch auf dem Balkon sitzen!

Gewicht: Die Tragfähigkeit des Balkons sollte beachtet werden, denn es kann gefüllt mehrere hundert Kilo wiegen. Man muss sich darüber informieren, welche Lasten ein Balkon tragen kann, das sind in der Regel zwischen 300 und 500 Kilo pro Quadratmeter.

Art des Hochbeetes: Sinnvoll ist ein Hochbeet auf Beinen, also ein Tischhochbeet. Dieses wird mit weniger Erde befüllt und ist deutlich leichter, auch lassen sich unter dem Hochbeet Dinge verstauen. Vielleicht ein Hochbeet mit Rollen, das man verschieben kann.

Material: Ob man ein Hochbeet aus Metall oder Holz wählt, ist auch ein Gewichtsfaktor. Ein Modell aus Holz muss vor dem Gebrauch imprägniert werden und muss vor dem Bepflanzen mit Noppenfolie ausgelegt werden. Ein Hochbeet aus verzinktem Stahlblech ist relativ leicht und bleibt außerdem rostfrei. Ein Kunststoff-Hochbeet punktet mit leichtem Gewicht und Wetterfestigkeit.




Schreibe einen Kommentar