ERnteLAA

Beim Wohnprojekt „ERnteLAA“ der Buwog in Wien-Liesing beginnt heuer die erste Gartensaison, denn in der Meischlgasse sind 31 freifinanzierte Mietwohnungen und 160 Wohnungen im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative entstanden. Auf dem Dach gibt es insgesamt 400 Quadratmeter Pflanzflächen und drei 60 Quadratmeter große Glashäuser – eines zur Aufzucht von Jungpflanzen, eines zur Überwinterung von Topfpflanzen und eines für Zusammenkünfte der Hobbygärtnerinnen und -gärtner. Letzteres mit Fußbodenheizung. Aus Erfahrung weiß man bei der Buwog, dass Großbeete schneller bepflanzt und genutzt werden als Einzelbeete, aber es braucht jemanden, der das moderiert und zum Laufen bringt. Bei „ERnteLAA“ übernimmt diese Rolle für eine Pflanzensaison das Quartiersmanagement der Caritas, wobei gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auch Regeln fürs Dach erarbeitet werden. Das Garteln muss durchdacht und komfortabel sein, sodass vom Dach des Wohnprojekts „ERnteLAA“ daher ein Abwurfschacht direkt in den Müllraum führt, über den man Strauchschnitt und zerkleinerte Äste entsorgen kann, denn so muss Abfall nicht durch das ganze Haus geschleppt werden und auch die Aufzüge und die Gänge weniger verschmutzt.

Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar