Gemüse am Straßenrand

In Mistelbach gibt es nach einem Bericht der NÖN vom 1. Juni 2020 jetzt Gemüse am Straßenrand. Bereits im Frühjahr wurden fünf neue Hochbeete angeschafft, die in weiterer Folge in der Franz Josef-Straße aufgestellt wurden, um beim Spazieren gehen, Flanieren etc. von diesen Hochbeete naschen zu können. Da diese Hochbeete zu einer erfrischenden Aufwertung des Zentrums beitragen, hat sich Ende April Julia Wögerer an die Stadtgemeinde Mistelbach gewandt, die der Kommune nun ein weiteres Hochbeet sponserte.

Dieses wurde in enger Abstimmung mit Umweltstadträtin Martina Pürkl und Stadtgärtner Markus Lehner zwecks passender Bepflanzung und ausreichender Licht-Schatten-Verhältnisse in der Grünen Straße, unmittelbar neben der 2. Mistelbacher Bücherbox, aufgestellt.

Bürgermeister Erich Stubenvoll stellte sich gemeinsam mit Stadtrat Peter Harrer zur Erstbepflanzung mit drei selbstgezogenen Paprika- und Chilipflanzen ein und bedankte sich bei Julia Wögerer und Heinrich Libal für die Spende des Hochbeetes.

Dieser Beitrag wurde unter Urban Gardening veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar