Hochbeet als Burg

Mitten in Herten haben die Waldritter und ihre Helferinnen und Helfer aus einer verwilderten Grünfläche am Wittkamp in eine Gartenoase mitten in der Innenstadt gestaltet. Die bietet nicht einfach nur Anbauflächen für Gemüse, sondern auch noch ein Burg-Hochbeet und ein hübsches Stück Feenland dazu.

Die „Gartenoase“ liegt am Wittkamp (zwischen Place d´Arras und Parkplatz Vitusstraße). Entstanden ist sie aus einem verwahrlosten Grundstück eines Privatbesitzers, welches die Stadt Herten im Rahmen des Projekts „Neustart Innenstadt“ 2020 übernommen hatte. Seitdem steht die Fläche dem Verein „Waldritter“ für dessen Projekte rund um den Nutz- und Erlebnisgarten kostenlos zur Verfügung.

Das Hochbeet haben die am Gartenoase-Projekt teilnehmenden Kinder als Burg gestaltet:

[Bildquelle: https://www.hertener-allgemeine.de/wp-content/uploads/2021/06/630_0900_1778248_hal_Gartenoase3.jpg]



Schreibe einen Kommentar