Das Wurzelwachstum im Hochbeet

Beim Kombinieren von Pflanzen sollte man auch auf das Wurzelwachstum achten, auch sollte man Pflanzen miteinander kombinieren, die unterschiedlich schnell wachsen, etwa wie Salat und Kohl, aber auch hochwachsende und breitwachsende Pflanzen wie Mais und Bohnen.
Kombiniert man Pflanzen mit tiefen und mit flachen Wurzeln, so werden unterschiedliche Bodenschichten durchwurzelt und die Nährstoffe gut verteilt. Außerdem kommen sich die Wurzeln im Boden nicht gegenseitig in die Quere. Auch sollte man Pflanzen so kombinieren, dass sie sich gegenseitig kein Licht wegnehmen und nicht zu eng wachsen. Daher immer einen Pflanzplan anlegen!

Tiefwurzler: Mangold, Karotte, Porree, späte Karotten, Kohlarten, die lange stehen (Rosenkohl, Weißkohl), Rote Beete, Zichorien.

Mittel- und Flachwurzler: Spinat, Rucola, Sellerie, Salat, Zwiebel, Tomate, Gurke, Erbse.



Schreibe einen Kommentar