Archiv der Kategorie: Spezielles

Eine gute Drainage ist wichtig: Wasser muss abfließen können, sonst drohen Staunässe und faulende Wurzeln. Damit die Abflusslöcher frei bleiben, kommen als unterste Schicht einige Zentimeter Blähton oder Steine zum Einsatz und darüber ein luft- und wasserdurchlässiges (Unkraut-)Vlies. Es verhindert, dass sich die Gartenerde, die darüber eingefüllt wird, mit den Steinen vermischt und den Abfluss verstopft.

Krippe im Hochbeet

Die Westfalenpost vom 22. Dezember 2020 berichtet, dass Isaura Gomes aus Wetter auf zwei Hochbeeten eine Krippe gestaltet hat, wobei Maria und Josef und die anderen Krippenfiguren handbemalte Steine sind. Es heißt dort: “Auf weichem Moos und Baumrinde gebettet, bevölkern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Originelles, Soziales, Spezielles | Kommentare deaktiviert für Krippe im Hochbeet

Hochbeet zum Sprachenlernen

Noch ist am Spielplatz nahe der katholischen Kirche St. Johannes in Leithe kein Hochbeet zu sehen, doch das soll sich Ende Februar 2021 ändern, wenn das Projekt “Leit(h)er” an die Arbeit geht, bei dem es um die Sprachentwicklung von Kindern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigungen, Soziales, Spezielles | Kommentare deaktiviert für Hochbeet zum Sprachenlernen

Hochbeetentfernung

Die Augsburger Allgemeine meldet am 11. September 2020, dass die Stadt das Hochbeet der Klimacamp-Aktivisten an der Maxstraße entfernt hat, d. h., dieses Hochbeet in der Maxstraße durfte nicht stehen bleiben. Plus Klimaaktivisten hatten einen Pflanztrog mit Fahrradständern in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katastrophen, Spezielles | Kommentare deaktiviert für Hochbeetentfernung

Demenzgarten mit Hochbeet

In Singen gibt es einen kleinen Demenzgarten der Johanniter in der Zelglestraße 8, in dem, während man über einen Rundweg um ein Hochbeet spaziert, Erinnerungen an früher angestoßen werden sollen. Dies soll etwa geschehen, indem Pflanzen alle Sinne anregen, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziales, Spezielles | Schreib einen Kommentar

Schlafmohn im Hochbeet?

Am 17. Juli 2020 herrscht Aufregung um ein Hochbeet in Chemnitz: Blüht hier verbotener Schlafmohn? In einem Hochbeet auf der Bernsdorfer Straße in Höhe des Technologie Centrums sprießen verdächtige Pflanzen aus dem Boden. Blüht hier Schlafmohn? Augenscheinlich könnte es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Spezielles | Schreib einen Kommentar